Technobezz

Android Q für einen systemweiten Dark-Modus; Der erste Blick auf das neue Betriebssystem ist möglicherweise bis Mai 2019 verfügbar

Während die Smartphone-Hersteller damit beschäftigt sind, ihre Geräte in den Händen der Nutzer auf Android Pie zu aktualisieren, Google arbeitet an dem Android Q und einige Highlights werden durchgesickert. Das wichtigste bei den Runden ist, dass das Android-Team von Google sich zum Ziel gesetzt hat, dass das gesamte System den Dark-Modus verwendet und nicht nur ein paar Apps.

Längere Akkulaufzeit ist das Hauptziel

Smartphone-Hersteller haben versucht, ihre Handys länger zu halten, wenn der Akku voll aufgeladen ist und nicht zu schnell nachlässt. Die Chipsatzhersteller behaupten zwar, dass sie mit jeder neuen Version ihrer Modelle sicherstellen, dass der Gesamtstromverbrauch um mindestens 20% bis 30% reduziert wird. In einigen Fällen wurde die Verwaltung der Apps verbessert, sodass Apps, die sich im Leerlauf befinden, keinen Strom mehr erhalten. Google hatte den ersten Schritt unternommen und einige Apps in den Dark-Modus versetzt. YouTube, Kontakte, Nachrichten, Google News usw. wurden standardmäßig so eingestellt, dass sie im Dunkeln arbeiten Android-Kuchen selbst. Dies wurde ermöglicht, indem dieses Ziel ständig weiterentwickelt wurde. Insider behaupten, Google hätte sich gewünscht, dass die Android Pie diese Funktion eines systemweiten Dark-Modus aufweisen muss. Da dies nicht geschehen ist, wird das Android Q nun zum nächsten Ziel, um dies zu erreichen.

Android Q Dark-Nachtmodus

Alle vorinstallierten Apps befinden sich im dunklen Modus

Es funktioniert so, dass die Kodierung der Software für das Betriebssystem so erfolgt, dass das Betriebssystem an die verschiedenen Gerätehersteller gesendet wird, um sicherzustellen, dass alle Apps, die es bereitstellt, Das Laden der Smartphones funktioniert nur im dunklen Modus. Es wurde eine interne Anweisung durchgesickert, in der den Entwicklern mitgeteilt wird, dass "alle Elemente der Benutzeroberfläche" dunkel sein müssen und der dafür festgelegte Termin May 2019 ist. Dies deutet darauf hin, dass man vielleicht irgendwann im Mai einen Blick auf die nächste Version von Android Q werfen kann. Dann wird die Beta-Version entwickelt und bei der jährlichen Entwicklerkonferenz geteilt, um das Betriebssystem zu testen und Fehler zu finden es. Erst danach wird die Öffentlichkeit das Betriebssystem vor der offiziellen Veröffentlichung im vierten Quartal sehen.

Mehr zu diesem Thema

Hinterlasse einen Kommentar

GTA 5 Das rosa Auto Deluxo
GTA 5 - Das Flying Pink Car Deluxo ist ein Phänomen für sich
Huawei P40 Lite
Huawei P40 Lite ist jetzt offiziell; Preis bei nur 325 $
LG V60 hinten
LG V60 ThinQ mit zwei Bildschirmen und überlegenen Kameras
GTA Online F1 Auto
GTA Online - Rockstar stellt F1-Autos vor, die das Spiel für die Fans doppelt aufregend machen
androide Apfel Gaming Wie es geht Internet iPhone Personal Computers Review Site-Überprüfung Die Besten Besten
Top besten SNES-Spiele

Weißt du, dass das erste SNES-Spiel jemals zurückkehrt?

Wie man Huawei P30 Überhitzungsprobleme behebt

Spielen Sie eine Stunde oder länger oder schauen Sie sich die Videos an ...

So blockieren Sie Popups in Microsoft Edge
So blockieren Sie Popups in Microsoft Edge

Es gibt definitiv nichts ärgerlicheres als ein aufdringliches Pop-up, wenn ...