Technobezz

Apple hatte seine Sicht auf einem 5G-Gerät? Die Hinterlegung im Qualcomm-Fall zeigt

Hat Apple ernsthaft darüber nachgedacht, ein 5G-fähiges iPhone zu bauen? Die Antwort scheint ja zu sein, wenn Sie das Zeugnis eines leitenden Angestellten von Apple bei den Anhörungen der US-amerikanischen Federal Trade Commission im Silicon Valley abgegeben haben. Laut dieser Führungskraft hatte Apple die Chiphersteller Samsung und MediaTek aufgesucht, um die Möglichkeit zu prüfen, den Prozessor für ein mögliches 5G-Telefon zu entwickeln.

Dies ändert die Erzählung ein bisschen

Der allgemeine Eindruck unter den Beobachtern, seit Samsung seine Ankündigung von a machte 5G-Telefon Im nächsten Monat war Apple nicht daran interessiert, ein 5G-Telefon einzuführen, und wenn überhaupt, wird es nicht vor 2020 sein. Aber das Zeugnis von Tony Blevins, der die Supply-Chain-Funktion bei Apple übernimmt, ist, dass das Unternehmen es war Der Versuch, einen Chipsatz für 5G-Telefone zu beschaffen, stellt das Problem in eine andere Perspektive. Die Realität vor Ort könnte sein, dass nur Qualcomm seinen Snapdragon 855 SoC für 5G-Telefone vorstellen konnte. Samsung stellt seine Exynos-Chipsätze her. Bisher gibt es keine offizielle Bestätigung dafür, dass es dem Unternehmen gelungen ist, einen 5G-fähigen Prozessor herzustellen.

Apple MediaTek 5G-Modem

Qualcomm mittendrin

Der Grund, warum diese Äußerung durch die Apple-Führungskraft angehört wurde, ist der Streit zwischen Qualcomm und Apple. Während Qualcomm Apple wegen bestimmter IP-Verstöße verklagt hat, befindet sich der Chiphersteller im Dock, weil er sich bereit erklärt hatte, 1 Milliarden als Anreiz für Apple Inc. zu zahlen, wenn Apple keinen anderen Chip auf seinen Geräten, vor allem die iPhones, verwendet. Der Deal ist so alt wie 2011 und der CEO von Qualcomm, Steve Mollenkopf, sagte im gleichen Prozess vor der FTC aus. Es ist ein Kartellverfahren, und Qualcomm ist der Angeklagte vor der Aufsichtsbehörde. Diejenigen, die sich beim FTC beschwert haben, haben behauptet, Qualcomm habe dies als eine Praxis getan, um eine marktbeherrschende Stellung in der Branche zu schaffen und keinen Wettbewerb zuzulassen.

Der CEO von Qualcomm versuchte defensiv zu argumentieren, dass Apple zwar eine so große Summe zugesagt hat, jedoch keine gegenseitige Zusage von Apple hinsichtlich des Volumens der Produkte, die er kaufen würde QualcommDies bedeutete, dass es ein Risiko einging und die Interessen eines Konkurrenten nicht beeinträchtigte.

Die Aussage der Apple-Exekutive lautete, dass Apple aus internen Gründen davon ausgeht, nicht einen oder zwei, sondern bis zu sechs Anbieter für jede der Komponenten zu haben, die für die Herstellung der iPhones verwendet werden. Es gibt über tausend Komponenten.

In diesem Zusammenhang sagte er, Apple habe versucht, die 5G-Chipsätze zu beschaffen.

Das letzte ist auf dem 5G-Handy von Apple definitiv nicht zu hören.

Mehr zu diesem Thema

Hinterlasse einen Kommentar

androide Apfel Gaming Wie es geht Internet iPhone Personal Computers Review Site-Überprüfung Die Besten Besten
Top besten Kochen Apps für Android, iPhone und iPad

Ein großes Dankeschön an die App-Entwickler, die die ...

So laden Sie Apps unter Windows 10 vom Windows Store

Möchten Sie Apps unter Windows 10 hinzufügen? Mach dir keine Sorgen, weil Lernen ...

Beste Podcast Apps für Android

Ich möchte den Experten zuhören, die über das Thema ...