Technobezz

Apple bezieht OLED-Panels vom chinesischen Hersteller BOE

Seitdem Apple für seine iPhones auf die OLED-Anzeigetafeln umgestellt hat, vertraute das Unternehmen bei der Lieferung stark auf Samsung. Aus einigen südkoreanischen Quellen geht hervor, dass Apple nun einen neuen Vertrag mit dem chinesischen Panelhersteller BOE hat. Das andere südkoreanische Unternehmen LG war ebenfalls an der Lieferung seiner OLED-Panels an Apple beteiligt. Die japanische Quelle Japan Display wurde ebenfalls von Apple als Anbieter für OLED-Panels entwickelt. Derzeit ist das japanische Unternehmen auf die Lieferung kleinerer OLED-Panels für die Apple-Uhren beschränkt.

BOE könnte nach Samsung der zweitgrößte Anbieter sein

Dem südkoreanischen Bericht zufolge könnte der Auftrag von Apple an BOE einen Wert von 45 Millionen Einheiten haben. Das implizite Verständnis ist das OLED-Panels von BOE sind letztendlich auf den iPhones zu sehen ab 2021 statt 2020, da es so lange dauert, die Produktionspläne anzupassen und mit den Lieferungen zu beginnen. Die angegebene Menge ist, falls zutreffend, ziemlich groß und BOE könnte der zweitgrößte Anbieter sein. Dies würde auch bedeuten, dass LG darauf drängen würde, der drittgrößte Anbieter von OLED-Panels für den in Cupertino ansässigen Technologieriesen zu sein.

iPhone

Es gab viele Schätzungen, die die Runden auf den Zahlen machten Apple wird als iPhone Umsatz im Jahr 2020 erzielen und 2021. Sie scheinen ziemlich gesund zu sein, besonders angesichts der Schläge, die es in den letzten paar Jahren aushalten musste. Dies sind jedoch in jeder Branche übliche Entwicklungen, bei denen ein Anbieter ausfällt und neue Anbieter gefunden werden. Wenn das Unternehmen eine steigende Nachfrage hat, versucht es, die Risiken zu decken, indem es die Bestellungen für Komponenten auf verschiedene Lieferanten verteilt und so die Abhängigkeit von einem Lieferanten verringert.

Alle OLED-Panels werden ab 2020 erwartet

Für Apple ist der entscheidende Punkt, dass das Unternehmen fast beschlossen hat, auf die OLED-Panels zu verzichten und die LCD-Panels endgültig abzuschaffen. Bis in dieses Jahr waren die LCD-Panels auf den Geräten mit niedrigerem Rang für iPhone XR oder iPhone 11 im Einsatz, und die anderen High-End-Modelle verkauften mit OLED-Panels. Ein Umstieg auf die All-OLED-Panel-Formel würde die Nachfrage nach diesen Panels steigen lassen. Interessanterweise sind es die günstigeren Modelle, die mehr auf dem Markt verkaufen, und jede Diskussion über die Stückzahlen wird mehr dieser Telefone bedeuten.

In der Zwischenzeit könnte der Schwerpunkt auf das iPhone SE2 oder das iPhone 9 verlagert werden. Dies dürfte der erste Start von Apple im Jahr 2020 sein.

Mehr zu diesem Thema

Hinterlasse einen Kommentar

GTA 5 Das rosa Auto Deluxo
GTA 5 - Das Flying Pink Car Deluxo ist ein Phänomen für sich
Huawei P40 Lite
Huawei P40 Lite ist jetzt offiziell; Preis bei nur 325 $
LG V60 hinten
LG V60 ThinQ mit zwei Bildschirmen und überlegenen Kameras
GTA Online F1 Auto
GTA Online - Rockstar stellt F1-Autos vor, die das Spiel für die Fans doppelt aufregend machen
androide Apfel Gaming Wie es geht Internet iPhone Personal Computers Review Site-Überprüfung Die Besten Besten
Top besten SNES-Spiele

Weißt du, dass das erste SNES-Spiel jemals zurückkehrt?

Wie man Huawei P30 Überhitzungsprobleme behebt

Spielen Sie eine Stunde oder länger oder schauen Sie sich die Videos an ...

So blockieren Sie Popups in Microsoft Edge
So blockieren Sie Popups in Microsoft Edge

Es gibt definitiv nichts ärgerlicheres als ein aufdringliches Pop-up, wenn ...