Technobezz

HTC: VR- und 5G-Smartphone-Technologie werden die Zukunft des Unternehmens bestimmen

Taiwans HTC ist bis vor kurzem eine der international führenden Smartphonemarken und hat nun beschlossen, die Entwicklung von Smartphones einzustellen. Das Unternehmen wird seine Ressourcen stattdessen auf die Entwicklung von Produkten und Technologien im Bereich der virtuellen Realität konzentrieren. Sich nicht völlig von der Welt der Smartphones zu distanzieren, der Das Unternehmen wird 5G-fähige Geräte herstellen. Dies waren die Enthüllungen, die direkt vom neuen CEO von HTC, Yves Maitre, stammen.

Führungswechsel bringt Veränderung in Outlook

Es sieht so aus, als hätte sich die Geschäftsstrategie von HTC geändert, nachdem Yves Maitre vor kurzem die Leitung des Unternehmens von Wang Xuehong, dem Vorsitzenden des Unternehmens, übernommen hatte, bis vor zwei Wochen. Der neue CEO gab ohne Umschweife zu, dass die Unternehmensleitung in der Vergangenheit bestimmte Fehlentscheidungen getroffen und den Preis dafür bezahlt habe. Möglicherweise bezog er sich auf die Entscheidung, Telefone aus dem Haushaltssegment herzustellen und in Märkten zu bleiben, in denen eine hohe Nachfrage nach diesen Telefonen bestand. Diese Strategie hatte auch nicht funktioniert. Das Unternehmen verbuchte weiterhin Verluste. Diese veränderte Sichtweise des Managements auf die Zukunft wird nun den Kurs möglicherweise zum Besseren verändern.

HTC 5G Handys

Weitere Einblicke in den Fünfjahresplan

Laut Yves Maitre, der zuvor bei Orange tätig war und über einen Hintergrund in der Kommunikationsbranche verfügt, hat sich das Management neue Ziele gesetzt. Wie bereits erwähnt, werden die bereits getätigten Investitionen in die HTC XR-Produktlinie, die unter der Submarke Vive vertrieben wird, weiter zunehmen. Diese sind VR-Produkte, Headsets und so weiter. Für die Forschung und Entwicklung dieser Produkte werden mehr Mittel aufgewendet.

Es wird eine deutliche Kehrtwende auf den zu erschließenden Märkten geben. HTC möchte, dass seine Produkte für die entwickelten Märkte auf der ganzen Welt hergestellt werden, in denen die Preisgestaltung keine Rolle spielt. Das Unternehmen kann auf diese Weise eine Prämie für die höhertechnologischen Produkte erzielen, die es entwickeln und versenden kann. Die Pläne des Unternehmens, an der 5G-Technologie zu arbeiten und Smartphones für die Verwendung durch 5G herzustellen / zu verkaufen, werden auch in den entwickelten Märkten umgesetzt. Dies liegt daran, dass in diesen Ländern die 5G-Dienste zuerst eingeführt werden.

Basierend auf all diesen Plänen erwartet der neue CEO, dass HTC um die Ecke biegt und bis zum Jahr 2025 als Technologieunternehmen ein völlig neues Aussehen und neue Energie erhält.

Mehr zu diesem Thema

Hinterlasse einen Kommentar

Samsung Galaxy S20Ultra
Samsung Galaxy S20 Aktualisierungsrate möglicherweise flexibel gemacht
Start von Huawei Mate Xs
Huawei Mate Xs wird am 24. Februar über das Online-Event gestartet
Google Pixel 5
Google Pixel 5 - Google führt möglicherweise erstmals das Reverse Wireless Charging in Android 11 ein
Apple Qualcomm
iPhone 5G-Modelle werden bis 2024 an Qualcomm-Modems gebunden
androide Apfel Gaming Wie es geht Internet iPhone Personal Computers Review Site-Überprüfung Die Besten Besten
Top besten SNES-Spiele

Weißt du, dass das erste SNES-Spiel jemals zurückkehrt?

Wie man Huawei P30 Überhitzungsprobleme behebt

Spielen Sie eine Stunde oder länger oder schauen Sie sich die Videos an ...

So blockieren Sie Popups in Microsoft Edge
So blockieren Sie Popups in Microsoft Edge

Es gibt definitiv nichts ärgerlicheres als ein aufdringliches Pop-up, wenn ...