Technobezz

Wie man Mac repariert, schließt nicht an WiFi an

Mac-WLAN-Probleme sind eines der häufigsten Probleme für Mac-Benutzer. Viele von ihnen beklagten sich, dass ihr Mac kein WLAN nutzen würde, während der Mac ihres Freundes dieses Problem nicht hat. WLAN-Probleme kann durch viele Faktoren verursacht werden, z. B. durch ein WiFi-Netzwerkschema, die Router-Einstellungen usw. Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, haben wir einige Lösungen, mit denen Sie es möglicherweise ganz einfach selbst lösen können.

Siehe auch: So sichern Sie iPhone Fotos auf Mac

Lösungen für Mac WiFi Probleme

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

Lösung Nr. 1: Starten Sie Ihren Mac neu

Starten Sie Ihren Mac neu. Dies ist der schnellste und einfachste Schritt, bevor Sie die anderen Lösungen ausprobieren. Durch einen Neustart des Mac wird sichergestellt, dass das Problem nicht mit der Software zusammenhängt. Es wird empfohlen, die Option "Windows beim Zurückmelden erneut öffnen" zu deaktivieren. Auf diese Weise öffnet Mac nicht die letzte App, die vor dem Neustart verwendet wurde.

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

Lösung Nr. 2: Entfernen Sie Anmelde-Apps

Wenn die WLAN-Probleme nach dem Neustart des Mac weiterhin auftreten, versuchen Sie, die Anmeldeelemente zu entfernen und erneut zu starten. Login-Elemente ist eine Anwendung, die nach der Anmeldung automatisch geöffnet wird. Wenn Sie es entfernen, werden die Login-Elemente nicht von selbst geöffnet und es kann Ihre Mac-WiFi-Probleme lösen.

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen >> Benutzer & Gruppen
  • Klicken Sie auf den Tab Anmeldungselemente
  • Überprüfen Sie alle Anwendungen
  • Klicken Sie auf das (-) Zeichen

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

Lösung Nr. 3: Update OS X

Fehler unter OS X können Mac WiFi Probleme verursachen. Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie das OS X auf das neueste aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Daten vor dem Upgrade zu sichern.

  • Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke
  • Klicken Sie auf App Store
  • Wählen Sie die Registerkarte Aktualisieren und klicken Sie auf die Schaltflächen Aktualisieren oder Alle aktualisieren

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

Lösung No 4: Entfernen Sie das registrierte WLAN

Wenn Sie versuchen, eine Verbindung zum gesperrten WLAN herzustellen, dies jedoch nicht funktioniert, versuchen Sie, es zuerst zu entfernen. Danach können Sie versuchen, die Verbindung erneut herzustellen, indem Sie das WLAN-Passwort eingeben.

  • Gehe zu Systemeinstellungen >> Netzwerk
  • Wählen Sie in der linken Spalte WLAN aus
  • Wählen Sie Erweitert
  • Wählen Sie den WiFi-Namen und klicken Sie auf das (-) Zeichen
  • Versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

Lösung Nr. 5: Standort in Automatisch ändern und DHCD erneuern

Wenn Sie häufig das WLAN-Netzwerk ändern und einen speziellen Standort festlegen, stellen Sie sicher, dass Sie es auf die automatischen Einstellungen zurücksetzen. Es ermöglicht Ihrem Mac, sich mit dem neuen WLAN-Netzwerk zu verbinden.

  • Gehen Sie zu Systemeinstellungen >> Netzwerk
  • Ort wählen
  • Klicken Sie auf Automatisch

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

  • Wechseln Sie dann zur Registerkarte Erweitert >> TCP / IP
  • Klicken Sie auf DHCP-Lease verlängern

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

Lösung Nr. 6: Stellen Sie sicher, dass die DNS-Serveradresse korrekt ist

Die DNS-Serveradresse muss mit der richtigen Adresse gefüllt werden, mindestens der Adresse, die Sie auf dem Router finden. Sie können die andere Adresse hinzufügen, die Sie von einem anderen ISP oder DNS erhalten haben, beispielsweise openDNS oder Google DNS. So stellen Sie sicher, dass Sie die richtige DNS-Serveradresse eingeben:

  • Gehe zu Systemeinstellungen >> Netzwerk
  • Wählen Sie in der linken Spalte WLAN aus
  • Wählen Sie Erweitert >> Registerkarte TCP / IP

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

  • Schreiben Sie die Routeradresse auf ein Papier
  • Wechseln Sie zur Registerkarte DNS
  • Stellen Sie sicher, dass der DNS-Server mit der richtigen Adresse einschließlich der Routeradresse gefüllt ist
  • Sie können die DNS-Serveradresse hinzufügen, indem Sie auf das Zeichen (-) klicken

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

Lösungsnummer 7: Überprüfen Sie die Proxy-Einstellungen

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Proxy-Einstellungen deaktiviert haben, indem Sie die Systemeinstellungen >> Netzwerk öffnen. Wählen Sie in der linken Spalte WiFi. Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Erweitert >> Proxies. Sie müssen auch sicherstellen, dass kein Protokoll ausgewählt ist.

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

Lösungsnummer 8: Löschen der Systemkonfiguration

Durch das Löschen der Systemkonfiguration wird die gesamte Konfiguration gelöscht. Es kann jedoch die Wi-Fi-Probleme des Macs schneller lösen.

  • Öffnen Sie die Finder App
  • Klicken Sie auf Go >> Gehe zu Ordner
  • Kopieren Sie diese Adresse und fügen Sie sie ein: / Library / Preferences / SystemConfiguration /
  • Kopieren Sie den gesamten Inhalt zur Sicherung in einen neuen Ordner

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

  • Wenn alles kopiert wurde, können Sie alle löschen
  • Fügen Sie Ihr Admin-Passwort ein
  • Starten Sie Ihren Mac neu
  • Versuchen Sie, sich erneut mit dem WLAN zu verbinden

Lösung Nr. 9: WiFi wird nicht erkannt (WiFi Keine Hardware installiert)

Normalerweise ist es mit Hardware verbunden und Sie müssen sich an Applecare oder den nächsten Apple Service Provider wenden.

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

Quelle: howtogeek.com

Lösung Nr. 10: Erstellen Sie einen neuen Netzwerkspeicherort mit benutzerdefiniertem DNS

Diese Lösung ist für Benutzer gedacht, die Probleme mit dem Mac-WLAN unter OS X El Capitan haben. Einige Mac-Benutzer haben dieses Problem nach der Installation des OS X-Updates gemeldet. Durch das Erstellen eines neuen Netzwerks mit benutzerdefinierten DNS-Einstellungen können Sie das Problem beheben:

  • Beenden Sie zuerst alle Apps auf Ihrem Mac, die auf dem WLAN laufen, z. B. Safari, Mail, Chrome usw
  • Klicken Sie auf das Apple-Menü  oben rechts auf Ihrem Mac
  • Hit Systemeinstellungen.
  • Suchen Sie und klicken Sie auf "Netzwerk"
  • Wählen Sie auf der linken Seite WiFi
  • Klicken Sie auf die Spalte „Standort“ >> Wählen Sie „Standort bearbeiten“ >> Klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um den neuen Standort zu erstellen >> Geben Sie einen Namen für das neue Netzwerk ein und klicken Sie dann auf „Fertig“.

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

  • Es ist Zeit, sich dem WiFi-Netzwerk anzuschließen, das Sie neben dem "Netzwerknamen" finden.
  • Sie müssen das Passwort Ihres Routers eingeben
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erweitert". >> Klicken Sie auf die Registerkarte "TCP / IP". >> Klicken Sie auf die Schaltfläche "DHCP-Lease erneuern". Wählen Sie "Auf eine Popup-Nachricht anwenden"

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

  • Klicken Sie auf die Registerkarte "DNS".
  • Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) unter der Registerkarte "DNS-Server", um einen neuen DNS-Server hinzuzufügen.
  • Geben Sie nun 8.8.8.8 und 8.8.4.4 ein - DNS für Google.

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Hardware" >> Klicken Sie auf die Registerkarte neben dem Menü "Konfigurieren" und Sie werden ein Dropdown-Menü finden
  • Wählen Sie manuell
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü neben „MTU“ die Option Benutzerdefiniert. Geben Sie dann 1453 auf der Registerkarte unter "MTU" ein und klicken Sie auf "OK".
  • Der Letzte, der den Vorgang beendet, drückt die Schaltfläche "Übernehmen".

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

Lösung Nr. 11: Lösche Präferenzen .plist

Sie können auch versuchen, eine der Einstellungen (.plist) zu löschen, die sich auf Verbindungsprobleme bezieht. Diese Datei befindet sich im Bibliotheksordner in Ihrem Ausgangsordner. Befolgen Sie die Anweisungen unten:

  • Öffnen Sie die Finder App
  • Wählen Sie im Leistenmenü "Gehe zu" >> "Gehe zum Ordner", oder verwenden Sie eine Verknüpfung, indem Sie Befehl + Umschalt + G drücken
  • Geben Sie im Dropdown-Dialogfeld Folgendes ein: ~ / Library / Preferences

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

  • Suchen Sie die Einstellungsdateien:

com.apple.internetconfig.plist
com.apple.internetconfigpriv.plist

Wie man Mac WiFi Probleme behebt

  • Kopieren Sie diese Voreinstellungsdatei aus Vorsichtsgründen in einen Ordner oder Desktop und löschen Sie sie anschließend aus dem Ordner "Library".
  • Starte den Computer neu.

Diese Probleme / Lösungen sind bei allen Mac-Modellen zu finden und wirksam: MacBook Pro, MacBook Air, MacBook, iMac, Mac mini und Mac Pro mit Mac OS X Löwe, Mountain Lion, Maverick, Yosemite, El Capitan.

Wenn Sie alle oben genannten Lösungen ausprobiert haben, aber immer noch Probleme mit dem Mac-WLAN haben, wenden Sie sich an Genius Bar oder besuchen Sie den nächstgelegenen autorisierten Apple Service Provider.

Mehr zu diesem Thema

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare

  1. Michaela 5, Januar 2020
  2. adriank 1. Oktober 2019
  3. Moira 13. Juni 2019
  4. Pravallika raj 29. Mai 2019
  5. Ahamdi 7. April 2019
  6. Shriram 10. Juni 2018
  7. Shriram 10. Juni 2018
  8. Herr Tewilleger 19. Mai 2018
  9. Rebekah 12. Juli 2017
Airpod Pro Lite
AirPods Pro Lite-Produktionsengpässe werden beseitigt
Samsung Galaxy S20Ultra Technische Daten
Samsung Galaxy S20-Serie - Erster Versuch einer Marke, Telefone in 5G vollständig freizuschalten
Samsung Galaxy S20Ultra
Samsung Galaxy S20 Aktualisierungsrate möglicherweise flexibel gemacht
Start von Huawei Mate Xs
Huawei Mate Xs wird am 24. Februar über das Online-Event gestartet
androide Apfel Gaming Wie es geht Internet iPhone Personal Computers Review Site-Überprüfung Die Besten Besten
Top besten SNES-Spiele

Weißt du, dass das erste SNES-Spiel jemals zurückkehrt?

Wie man Huawei P30 Überhitzungsprobleme behebt

Spielen Sie eine Stunde oder länger oder schauen Sie sich die Videos an ...

So blockieren Sie Popups in Microsoft Edge
So blockieren Sie Popups in Microsoft Edge

Es gibt definitiv nichts ärgerlicheres als ein aufdringliches Pop-up, wenn ...